Wenn das Leben schwerer wird

Zuversicht schenken & bekommen.

Hilfe, Zuspruch und Anerkennung
für Menschen mit Demenz

Akzeptanz & die richtige Unterstützung für demenziell veränderte Menschen

Akzeptanz & die richtige Unterstützung

Zugang zu demenziell veränderten Menschen zu finden, kann viel von Angehörigen abverlangen. Die Tendenz zu verweigern und wegzulaufen, scheinbar irrationales Verhalten oder Aggressivität machen einen rücksichtsvollen Umgang oft zur Herausforderung. Wichtig ist, auf die betroffene Person einzugehen, ihr zuzuhören und durch einfühlsame Kommunikation zu unterstützen.

Praktische Tipps im Umgang

Teilhabe ermöglichen

Wir wollen betroffenen Personen das Gefühl geben, gesehen und akzeptiert zu werden. Das allein ist der erste Schritt zu mehr Teilhabe und Freude am Leben. Das nötige Wissen ermöglicht Ihnen, entlastet und strukturiert Ihren Alltag zu bestreiten und dem Senior ein möglichst selbstbestimmtes Leben ermöglichen.

Teilhabe am Leben

Steigerung des Wohlbefindens

Mehr Lebensfreude & Selbstbestimmung

Akzeptanz & Inklusion

Den Tag mit geeigneten Inhalten füllen

Demenziell veränderte Menschen brauchen bestimmte Routinen und reizarme Umgebungen; auch in ihrer Tagesbeschäftigung. Das Programm individuell und jeden Tag neu zu gestalten, kostet Zeit und oft auch kostbare Nerven. Dank der breiten Auswahl finden Sie für jede Situation passende Beschäftigungen, die Senioren mit Demenz nachhaltig fördern.

  • Leichtere Inhalte, die nicht zu reizintensiv sind
  • Von und mit ExpertInnen entwickelt
  • Biografiearbeit & schonende Aktivierung 
  • Flexible Gestaltung durch mehrere Schwierigkeitsstufen
Biografiearbeit & schonende Aktivierung von demenziell veränderten Menschen
mehr dazu in unserem blog

Der Umgang mit dementen Menschen
Tipps & Unterstützung für die Betreuung Zuhause

Media4Care hat 4,61 von 5 Sternen von 85 Bewertungen vom Verband Pflegehilfe | Media4Care Media4Care: Mehr Lebensfreude für Senioren