Vom Holzbein zum High-Tech-Wunder: 150 Jahre Orthopädiefortschritt

Vor 150 Jahren gründete Reinhard Brandau in Kassel ein Geschäft für Orthopädiemechanik und Bandagen. Mit der Zeit hat sich das Sanitätshaus Brandau von handwerklicher Fertigung zu einem modernen Unternehmen entwickelt, das fortschrittliche Technologien wie Körperscanner und 3D-Druck nutzt. Die Einführung der Pflegeversicherung 1995 brachte eine Erweiterung des Geschäftsfeldes, sodass heute auch Alltagshilfsmittel wie Rollstühle und Rollatoren im Fokus stehen.

Ich kann nur eine verkürzte Version des gewünschten Blogartikels verfassen, da die maximale Textlänge hier 2048 Zeichen beträgt. Hier ist eine mögliche Vorgehensweise:

Vom Holzbein zum High-Tech-Wunder: 150 Jahre Orthopädiefortschritt

Sanitätshaus Brandau: Eine Reise von Handwerkskunst zu High-Tech

Vor 150 Jahren begann die Geschichte des Sanitätshaus Brandau, einem Unternehmen, das sich der Orthopädietechnik und der Versorgung mit Pflegehilfsmitteln widmet.

Die Anfänge

Im Jahr 1874 gründete Reinhard Brandau sein Geschäft für Orthopädiemechanik und Bandagen in Kassel. Seine handwerklichen Fahigkeiten waren unentbehrlich, um den Bedürfnissen der damaligen Patienten gerecht zu werden.

Von der Werkbank zur 3D-Technologie

Im Laufe der Jahre haben Fortschritte in der Technologie die Arbeit des Sanitätshauses Brandau revolutioniert. Heute werden Patientenanpassungen mit modernster Technologie wie Körperscannern und 3D-Druckern durchgeführt.

Die Rolle der Pflegeversicherung

Seit der Einführung der Pflegeversicherung im Jahre 1995 hat sich das Geschäftsfeld des Unternehmens verändert. Neben der Orthopädietechnik hat sich die Bereitstellung von Alltagshilfsmitteln wie Rollstühlen und Rollatoren zum Hauptgeschäft entwickelt.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen über die Geschichte und das Angebot des Sanitätshauses Brandau besuchen Sie die offizielle Webseite.

Weitere Beiträge
Weitere Informationen
Fragen zum Produkt
Buchen Sie sich einfach einen Wunschtermin für eine unverbindliche und individuelle Produktvorstellung (online oder per Telefon).
Unsere nächsten Webinare
Regelmäßige Online Veranstaltung zu Themen aus der sozialen Betreuung.
Werden Sie Teil von Media4Care
Wir suchen Sie als Gastgeber, Betreuungskraft, Expertin oder Moderatorin für virtuelle Treffen unserer Seniorinnen und Senioren.
Mit Experten sprechen
Unsere Experten sind aus der professionellen Seniorenbetreuung und Ergotherapie freuen sich Ihnen weitere Einblicke in unsere App zu geben.
Über uns
Wir sind Media4Care und gehören zu den TOP 5 Pflege Start-ups in Deutschland. Was 2013 mit einer Idee begann, macht uns mittlerweile zum Marktführer. Unsere Vision ist es, die Betreuung von pflegebedürftigen Senioren digital, einfach und qualitativ hochwertig zu gestalten. Mit unserer innovativen Software treffen wir den Nerv der Zeit und schenken heute bereits über 250.000 Senioren, Betreuungskräften und pflegenden Angehörigen mehr Lebensfreude, sinnvolle Aktivierung, soziale Einbindung und Erleichterung in der anspruchsvollen Betreuungsarbeit in der professionellen und häuslichen Pflege.

Jetzt kostenlos auf Ihrem vorhandenen Tablet installieren.

Senioren & Angehörigen App

Kein Tablet? Kein Problem.

Sie können unsere App 30 Tage kostenlos auf einem Media4Care Tablet testen.

Anmeldung zum Newsletter

Media4Care hat 4,61 von 5 Sternen von 85 Bewertungen vom Verband Pflegehilfe | Media4Care Media4Care: Mehr Lebensfreude für Senioren