Pflege vs. Beruf: Neue Initiative in Kempen zeigt Wege auf

Im Herzen des Niederrheins hat sich die Inpan – Initiative zur Unterstützung pflegender Angehöriger Niederrhein gebildet. Das kempenbasierte Projekt, initiiert vom Unternehmerkreis Kempen (UKK), hat zum Ziel, pflegende Angehörige zu unterstützen und ihnen zu helfen, Pflege und Beruf zu vereinbaren. Die Initiative bietet Zugang zu Hilfsangeboten und rückt die Herausforderungen pflegender Angehöriger in den Fokus. Der UKK ermutigt Unternehmen, sich zu beteiligen und damit die Pflegesituation in Deutschland zu verbessern. Die Initiative dient als Vorbild für zukünftige Projekte und zeigt, wie Zusammenarbeit gesellschaftliche Herausforderungen bewältigen kann.

Im Herzen des Niederrheins hat sich die Inpan – Initiative zur Unterstützung pflegender Angehöriger Niederrhein gebildet. Das kempenbasierte Projekt, von unter anderem dem Unternehmerkreis Kempen (UKK) ins Leben gerufen, zielt darauf ab, pflegende Angehörige zu unterstützen und ihnen in den Herausforderungen beizustehen, ihren Alltag und ihre Berufstätigkeit mit der Pflege ihrer Nächsten in Einklang zu bringen.

Zum Hintergrund

Die Frage, wie man Pflegeverantwortung und Berufsleben vereinbaren kann, stellt viele Menschen vor große Herausforderungen. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen fühlen sich oft nicht ausreichend unterstützt. Diese Situation hat die Gründung der Inpan-Initiative in Kempen motiviert.

Die neue Initiative

Die Inpan-Initiative zielt darauf ab, pflegende Angehörige bestmöglich zu unterstützen. Sie bietet Informationen und vereinfachte Zugänge zu geeigneten Hilfsangeboten und trägt so dazu bei, Pflege und Beruf in Einklang zu bringen. Angestoßen wurde das Projekt vom Unternehmerkreis Kempen (UKK), dessen Vorsitzender, Peter Nieskens, schon länger das Thema vorantreibt.

Die Unterstützung der Inpan-Initiative

Als Gründungspartner der Initiative appelliert der UKK an Unternehmen, sich mit der neuen Initiative vertraut zu machen und sie zu unterstützen. Mit Hilfe von Inpan wird das Thema Pflege von Angehörigen in den Fokus genommen und Unterstützungsmaßnahmen werden sichtbarer und zugänglicher.

Die Zukunft der Pflege

Initiativen wie Inpan sind essentiell, um die Pflegesituation in Deutschland nachhaltig zu verbessern. Die Unterstützung pflegender Angehöriger ist eine gesellschaftliche Aufgabe, die Engagement auf allen Ebenen erfordert. Daher ist es wichtig, dass Unternehmen nach Möglichkeiten suchen, ihre Mitarbeiter in dieser Situation zu unterstützen und an passenden Lösungen mitzuarbeiten.

Die Initiative ist ein gelungenes Beispiel dafür, wie öffentlicher Diskurs und Zusammenarbeit zur Bewältigung von Herausforderungen beitragen können. Wir hoffen, dass weitere Städte und Gemeinden diesem Beispiel folgen und Menschen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, ebenfalls mit geeigneten Unterstützungsangeboten zur Verfügung stehen.

Unsere Informationen basieren auf dem Artikel “Neue Initiative für pflegende Angehörige in Kempen gegründet” aus der RP Online.

Weitere Beiträge
Weitere Informationen
Fragen zum Produkt
Buchen Sie sich einfach einen Wunschtermin für eine unverbindliche und individuelle Produktvorstellung (online oder per Telefon).
Unsere nächsten Webinare
Regelmäßige Online Veranstaltung zu Themen aus der sozialen Betreuung.
Werden Sie Teil von Media4Care
Wir suchen Sie als Gastgeber, Betreuungskraft, Expertin oder Moderatorin für virtuelle Treffen unserer Seniorinnen und Senioren.
Mit Experten sprechen
Unsere Experten sind aus der professionellen Seniorenbetreuung und Ergotherapie freuen sich Ihnen weitere Einblicke in unsere App zu geben.
Über uns
Wir sind Media4Care und gehören zu den TOP 5 Pflege Start-ups in Deutschland. Was 2013 mit einer Idee begann, macht uns mittlerweile zum Marktführer. Unsere Vision ist es, die Betreuung von pflegebedürftigen Senioren digital, einfach und qualitativ hochwertig zu gestalten. Mit unserer innovativen Software treffen wir den Nerv der Zeit und schenken heute bereits über 250.000 Senioren, Betreuungskräften und pflegenden Angehörigen mehr Lebensfreude, sinnvolle Aktivierung, soziale Einbindung und Erleichterung in der anspruchsvollen Betreuungsarbeit in der professionellen und häuslichen Pflege.

Jetzt kostenlos auf Ihrem vorhandenen Tablet installieren.

Senioren & Angehörigen App

Kein Tablet? Kein Problem.

Sie können unsere App 30 Tage kostenlos auf einem Media4Care Tablet testen.

Anmeldung zum Newsletter

Media4Care hat 4,61 von 5 Sternen von 85 Bewertungen vom Verband Pflegehilfe | Media4Care Media4Care: Mehr Lebensfreude für Senioren