Ambulante Pflege: Was Sie wirklich wissen müssen!

In unserer alternden Gesellschaft wird die ambulante Pflege immer wichtiger, da viele Familien nach Möglichkeiten suchen, pflegebedürftige Angehörige zu Hause zu versorgen. Neben den offensichtlichen Vorteilen, wie der Verbleib im eigenen Umfeld, gibt es auch Herausforderungen wie die Belastung der pflegenden Angehörigen und die Auswahl eines geeigneten Pflegedienstes. Anastasia Kirjanow, Leiterin eines ambulanten Pflegedienstes, betont, dass bei der Auswahl nicht nur Kosten, sondern auch die Qualifikation des Personals und die individuellen Bedürfnisse zählen. Ein guter Pflegedienst bietet Unterstützung bei der Finanzierung und umfassende Beratung an. Besonders wichtig ist die Vorbereitung auf die Pflegesituation, um gut gerüstet zu sein.

Mit unserer alternden Gesellschaft gewinnt die ambulante Pflege zunehmend an Bedeutung. Viele Familien sehen sich mit der schwierigen Aufgabe konfrontiert, geeignete Unterstützung für pflegebedürftige Angehörige zu finden, vor allem, wenn es darum geht, diese so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu versorgen. Wir haben uns dem Thema ambulante Pflege angenommen und wichtige Erkenntnisse gesammelt. Anastasia Kirjanow, Leiterin eines ambulanten Pflegedienstes, teilt mit uns ihre Expertise.

Ambulante Pflege: Was Sie wirklich wissen müssen!

Vor- und Nachteile der ambulanten Pflege

Die Vorteile der ambulanten Pflege liegen klar auf der Hand: Eine Versorgung in den eigenen vier Wänden bietet die bestmögliche Balance zwischen Unabhängigkeit und Unterstützung. Viele Menschen empfinden es als wertvoll, in ihrem gewohnten Umfeld bleiben zu können. Allerdings gibt es auch Herausforderungen bei der Pflege zu Hause. Eine davon ist die oft hohe Belastung für die pflegenden Angehörigen, die einen geeigneten Pflegedienst finden müssen, der ihr Bedürfnis nach hoher Qualität, Kostentransparenz und Verfügbarkeit erfüllt. Da in ländlichen Regionen oft ein Mangel an Einrichtungen besteht, können sich die Auswahlmöglichkeiten erheblich einschränken.

Auswahl eines ambulanten Pflegedienstes: Was gilt es zu beachten?

Wenn es darum geht, einen ambulanten Pflegedienst auszuwählen, betont Kirjanow, dass nicht nur die Kosten eine Rolle spielen sollten. Auch die Qualifikation des Personals und die individuellen Bedürfnisse der zu pflegenden Person sind von großer Bedeutung. Ein guter Pflegedienst bietet verschiedene Möglichkeiten an, die an das jeweilige Budget angepasst sind. Darüber hinaus informiert er über die Finanzierung durch eine Pflegeversicherung und zeigt auf, wie die einzelnen Bestandteile dieser Versicherung optimal kombiniert werden können, um das Leistungsspektrum voll auszuschöpfen.

Ein Rundum-Paket für die Pflege

Die Betreuung einer pflegebedürftigen Person geht weit über die eigentliche Pflege hinaus. Dazu gehören auch die Beratung und Unterstützung von Angehörigen und die Sicherstellung einer umfassenden Versorgung auch außerhalb der Dienstzeiten des Pflegedienstes. Ebenso müssen die Pflegedienste den Weiterbildungsbedarf der Angehörigen erkennen und entsprechende Schulungen anbieten, die wichtige Themen der Alltagsbetreuung abdecken.

Die Rolle der 24-Stunden-Hilfe

Eine Rund-um-die-Uhr-Pflege stellt sowohl für die pflegende Person als auch für den Pflegedienst besondere Anforderungen. Oft wird dafür auf Arbeitskräfte aus Osteuropa zurückgegriffen, für die der Pflegedienst eine beratende Funktion einnimmt. Er informiert über anfallende Kosten, bewertet Angebote und zeigt auf, wie die finanziellen Mittel am besten eingesetzt werden können. Außerdem klärt der Pflegedienst auf, welche Leistungen die 24-Stunden-Hilfe erbringen kann.

Die optimale Vorbereitung auf die Pflegesituation

Laut Kirjanow sollte ein kompetenter Pflegedienst bereits als Ansprechpartner zur Verfügung stehen, noch bevor die Pflegebedürftigkeit akut wird. Dazu gehört, die Angehörigen über alle relevanten Aspekte aufzuklären und sich um vorausschauende Maßnahmen zu kümmern. Gelingt dies, können sich Betroffene und Angehörige sicher sein, gut auf die Pflegesituation vorbereitet zu sein.

Weitere Informationen aus der Expertenmeinung von Anastasia Kirjanow und verschiedene Hinweise zur ambulanten Pflege finden Sie auf der ‘Braunschweiger Zeitung’ Homepage.

Weitere Beiträge
Weitere Informationen
Fragen zum Produkt
Buchen Sie sich einfach einen Wunschtermin für eine unverbindliche und individuelle Produktvorstellung (online oder per Telefon).
Unsere nächsten Webinare
Regelmäßige Online Veranstaltung zu Themen aus der sozialen Betreuung.
Werden Sie Teil von Media4Care
Wir suchen Sie als Gastgeber, Betreuungskraft, Expertin oder Moderatorin für virtuelle Treffen unserer Seniorinnen und Senioren.
Mit Experten sprechen
Unsere Experten sind aus der professionellen Seniorenbetreuung und Ergotherapie freuen sich Ihnen weitere Einblicke in unsere App zu geben.
Über uns
Wir sind Media4Care und gehören zu den TOP 5 Pflege Start-ups in Deutschland. Was 2013 mit einer Idee begann, macht uns mittlerweile zum Marktführer. Unsere Vision ist es, die Betreuung von pflegebedürftigen Senioren digital, einfach und qualitativ hochwertig zu gestalten. Mit unserer innovativen Software treffen wir den Nerv der Zeit und schenken heute bereits über 250.000 Senioren, Betreuungskräften und pflegenden Angehörigen mehr Lebensfreude, sinnvolle Aktivierung, soziale Einbindung und Erleichterung in der anspruchsvollen Betreuungsarbeit in der professionellen und häuslichen Pflege.

Jetzt kostenlos auf Ihrem vorhandenen Tablet installieren.

Senioren & Angehörigen App

Kein Tablet? Kein Problem.

Sie können unsere App 30 Tage kostenlos auf einem Media4Care Tablet testen.

Anmeldung zum Newsletter

Media4Care hat 4,61 von 5 Sternen von 85 Bewertungen vom Verband Pflegehilfe | Media4Care Media4Care: Mehr Lebensfreude für Senioren